Maulwurf verjagen – Wichtige Tipps!

Maulwurf verjagen

Gerade für den Hobbygärtner unter uns ist der eigene Garten ein echter Ort für Entspannung. Auch haben Hobbygärtner immer das Verlangen eines perfekten Gartens und jede noch so kleine Unebenheit oder Veränderung treibt Sie in den Wahnsinn. En Maulwurf im eigenen Garten kann ziemlich Schaden anrichten, auch wenn es überhaupt nicht die Absicht des Tiers ist den Garten zu zerstören. Wir möchten Ihnen mit diesem Beitrag ein paar Tipps geben, wie Sie den Maulwurf aus Ihrem Garten vertreiben. Einige Methoden versprechen eine schnelle Wirkung und somit schnell einen freien Garten. Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß mit diesem Beitrag.

Das sollten Sie von Anfang an wissen!

Der Maulwurf steht schon seit einiger Zeit unter Naturschutz. Das bedeutet im Großen und Ganzen, dass ein Maulwurf nicht verletzt oder gar getötet werden darf beim Vertreiben aus dem Garten. Es dürfen lediglich Methoden verwendet werden, die dem Maulwurf nicht Schaden und auch keine späteren Folgen mit sich führen.

Methoden die einen Maulwurf verjagen können

In den folgenden Zeilen werden wir Ihnen nun ein paar Methoden vorstellen, die den Maulwurf aus dem Garten vertreiben können. Es gibt nie eine Garantie, dass die einzelnen Methoden auch in Ihrem Fall eine Wirkung zeigen. Viel Spaß mit der Liste voller Methoden gegen Maulwürfe.

Maulwurf vertreiben mit Ultraschall

Das Sehvermögen eines Maulwurfs ist nicht sonderlich gut und ausgeprägt, daher sind Maulwürfe so gut wie blind. An Stelle der Augen nutzt der Maulwurf seine stark ausgeprägten Ohren und seine Nase. Für den Menschen ist es einfach über das Gehör, statt über den Geruchssinn zu gehen. Mit einem Gerät, das Ultraschallwellen aussendet, können Sie den Maulwurf sehr stark stören und ihn mit etwas Glück aus dem Garten vertreiben.

Vertreiben mit Buttersäure

Buttersäure ist eigentlich die gebräuchliche Bezeichnung für Butansäure. Buttersäure ist eine Carbonsäure und eine der einfachsten Fettsäuren. Butansäure wird in der Natur durch Fermentation von Buttersäure hergestellt. Buttersäure reizt die Atemwege und die Augen des Menschen. Da Maulwürfe eine viel bessere Nase haben, werden sie stärker sauer und laufen sofort weg. Buttersäure ist bekannt für ihren stechenden Geruch und wird von Gärtnern auf der ganzen Welt geschätzt.

Mit Karbid den Maulwurf aus dem Garten verjagen

Karbid kann in keinster Weise dem Maulwurf in irgendeiner Weise Schaden zufügen. Karbid reagiert chemisch mit Wasser und macht den Bau der Maulwürfe für einige Zeit unbewohnbar. Die Tiere nehmen den unangenehmen Geruch wahr und fliehen schnell aus Ihrem Garten.

Unser Fazit zum Vertreiben des Maulwurfs

Sie sehen es gibt einige Möglichkeiten den Maulwurf aus dem Garten zu vertreiben und somit den eigenen Entspannungsort wiederzubekommen. Wir hoffen wir konnten Ihnen wertvolle Methoden im Kampf gegen den Maulwurf nennen und das Tier zu schädigen. Wenn keine der Methoden anschlägt suchen Sie in jedem Fall einen Experten auf.