Maulwurfnetz kaufen

Maulwürfe sehen zwar liebenswert aus, doch kaum jemanden gefallen die braunen Erdhügel im eigenen Garten. Die Lösung: Ein Maulwurfnetz kaufen.

Die Geduld wird auf eine harte Probe gestellt, wenn die kleinen Wühler zum dritten Mal im selben Jahr den wohl gepflegten Garten umgraben und die Hügel hinterlassen.

Allerlei Hausmittel versprechen schnelle Ergebnisse, ohne die unliebsamen Gäste zu verletzen. Manche helfen, aber manche auch nicht. Die einzelnen Tiere sind da unterschiedlich.

Maulwurfnetz kaufen wäre da eine sehr günstige und umweltfreundliche Alternative. Außerdem gefährdest du die kleinen Tiere damit nicht und sie können sich ein anderes zu Hause suchen.

Wir haben dir hier mal ein Angebot herausgesucht, damit du nicht lange im Internet suchen musst.


Zum Sparangebot auf Amazon

Trotz der zeitweisen Vertreibung der Maulwürfe kann es nervig sein, regelmäßig einen unangenehmen sauren Geruch oder eine Vielzahl an Maulwurfshügeln im Garten zu haben.

Wie also hält man sich die Tierchen dauerhaft vom Leib? Wir empfehlen ein Maulwurfnetz zu kaufen. Welches ist aber das Richtige, wie bringe ich es an und auf was sollte ich bei meinem Kauf alles achten?

Wir beantworten die wichtigsten Fragen und zeigen dir Produkte rund um das Thema: Maulwurfnetz kaufen.

Maulwurfnetz oder Maulwurfgitter kaufen: Wo liegt der Unterschied?

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Maulwurfnetzen und Maulwurfgittern. Wobei Letztere, wie der Name vermuten lässt, deutlich robuster und hartnäckiger sind.

Das Gitter ist robuster und auch deutlich härter als ein Netz. Aber du solltest auch bedenken, dass die kleinen Tiere sich hier viel leichter und schneller verletzten können.

Entscheidest du dich ein Maulwurfnetz kaufen zu wollen, dann ist das nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch eine deutlich tierfreundlichere Möglichkeit, um die Maulwürfe aus dem eigenen Garten fernzuhalten.

Die Netze werden unter dem neu ausgerollten Rasen verlegt. Bei einem Gitter ist das genau das Gleiche. Du wirst das Netz später also nicht sehen und auch beim Mähen nicht bemerken.

Der Maulwurf hat nun nicht mehr die Möglichkeit sich ein Loch nach außen zu buddeln. Er kommt nur bis zu dem Netz und nicht mehr an die Oberfläche.

Die Gänge der kleinen Wühler befinden sich im Normalfall 40 bis 80 cm unter der Erdoberfläche. In den Wintermonaten graben die Tiere noch tiefer.

Bis zu 100 cm unter der Grasnarbe treiben sich die Maulwürfe herum. Werden sie beim Graben durch ein Netz gehindert, müssen sie umdrehen und verlassen daraufhin das unbrauchbare Gebiet.

Wo kann ich ein Maulwurfnetz kaufen

Die Netze können sowohl in jedem gut sortierten Baumarkt, als im Internet gekauft werden. Häufig finden diese Produkte ähnlicher Art auch Einsatz auf Reitplätzen, kleinen Teichen oder der Bepflanzung von steilen Hängen.

Verschiedene Netzstärken garantieren die Widerstandsfähigkeit des meist aus Polypropylen bestehenden Schutzes. Es kommt dabei auch ein wenig auf den Untergrund an.

Feste lehmhaltige Erde ist anders als Erde, die eher von Sand durchzogen ist. Auch danach richtigen sich die unterschiedlichen Stärken. Wenn du ein Maulwurfnetz kaufen möchtest, solltest du das im Vorfeld wissen.

Zum Fernhalten von kleinen Wühltieren empfehlen wir eine Netzstärke von 0,5 mal 0,5 mm. Netze mit guter Qualität versprechen eine Einsatzzeit von bis zu 30 Jahren und verfügen über einen Schutz gegen das Verrotten.

Wie verlege ich ein Maulwurfnetz

Am einfachsten ist es natürlich sich bereits vor dem Verlegen des Rasens Gedanken zu machen, ob Maulwurfshügel im Garten vertretbar sind oder eher nicht.

Letztendlich wird vor dem Verstreuen der Rasensamen das Netz auf der Erde verlegt und anschließend mit einer Erdschicht von ungefähr 10 cm bestreut.

Daraufhin kann der Traumrasen wie gewöhnlich angepflanzt werden. Das Ganze funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie bei einem Rollrasen.

Des Weiteren sollte man bei der Entscheidung zum Maulwurfnetz kaufen nicht sparen. Die starken Grabschaufeln des kleinen Tieres sollten nicht unterschätzt werden.

Bei guter Qualität ist ein derartiges Netz hoffentlich eine einmalige Anschaffung. Man sollte sich nicht von anderen möglichen Nutzungsmöglichkeiten der Netze verwirren lassen.

Die meisten Netze sind für Maulwürfe ebenso geeignet und werden einfach unter anderen Namen verkauft, um mehr Kunden zu gewinnen. Zur Not sollte eine Nachfrage beim Experten Unklarheiten beseitigen.

Wichtig zu beachten

Ein weiterer Tipp ist es, auf die Breite des Netzes zu achten. Ansonsten kann es zu vielen Überlappungen kommen. Die Größe ist aber auch später wichtig.

Maulwürfe könnten aufgrund ihrer geringen Größe locker zwischen diesen kleinen Löchern hindurchschlüpfen und die Anschaffung eines günstigen Maulwurfnetzes wäre hinfällig gewesen.

Natürlich hält ein unterirdisches Netz auch andere Tiere, wie Wühlmäuse, aus deinem Garten fern. Insofern sollte man ruhig einen Euro mehr ausgeben und hat dafür keine Sorgen.

Ein Maulwurfnetz zu kaufen ist also eine langjährige Anschaffung, die sowohl für deinen Garten als auch die Tiere keinerlei Bedrohung darstellt und sehr effektiv Maulwürfe aus deinem Garten fernhält.

  • Maulwurfbekämpfung
  • Stabiles Netz
  • Einfache Verlegung
  • Preisgünstig
  • Sparangebot auf Amazon.

Video: Maulwurfnetz verlegen

Das könnte dich neben dem Maulwurfnetz kaufen auch interessieren:

Blogbeitrag: Was hilft gegen Maulwürfe

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API